Eichenprozessionsspinner entfernen. So geht¬īs richtig.

Haben Sie einzelne Larven oder das Nest des Eichenprozessionsspinner (EPS) in Ihrem Garten, Ihren Weinst√∂cken, Ihrem Park oder in der freien Natur entdeckt, ist eine sofortige Meldung beim Gesundheitsamt, der verantwortlichen Forstbeh√∂rde oder direkt bei uns, dem Baumdienst Herkenrath zu empfehlen. Beim Baumdienst Herkenrath erfolgt die Bek√§mpfung der Eichenprozessionsspinner je nach Bewertung durch eine schonende Hei√üwasser- und Schaumbehandlung, durch Absaugen mit einem geeigneten Sauger oder durch manuelles Absammeln. Auf eine Bek√§mpfung mit Pestiziden verzichten wir vollst√§ndig zum Wohle des Baums und Habitat der dort heimischen Tiere und Organismen. Sofern sich die einzelnen Gespinstnester am unteren Stamm des Baumes in Reichweite befinden, f√ľhren wir die Bek√§mpfung vom Boden aus durch. Sind die Gespinstnestern jedoch am Stammkopf und in Astgabelungen zu finden, muss je nach Beurteilung der Lage, eine Hubarbeitsb√ľhne oder unsere Seilklettertechnik eingesetzt werden.


Gesundheitliches Risiko f√ľr den Menschen

Von den Brennhaaren, welche sich ab dem dritten Larvenstadium des EPS bilden geht eine gesundheitliche Gef√§hrdung f√ľr den Menschen aus. Die spitzen, an den Abbruchstellen scharfen, mit Widerhaken und einem Gift gef√ľllten Brennhaare werfen die Larven ab sobald sie beunruhigt werden. Vorsicht ist geboten!

Wie kann man sich schädigen?
Schmerzhafter Husten, Bronchialasthma oder Bronchitis k√∂nnen die Folgen sein, wenn die Brennhaare eingeatmet werden. Bei Hautkontakt drohen heftige Hautreaktionen und Entz√ľndungen. Versuchen Sie auf keinen Fall selber die Nester oder Larven zu entfernen. Melden Sie sich bei uns.

Sie haben ein Nest entdeckt? Was jetzt?

Besonders wichtig ist, dass Sie sofort an Ihren Selbstschutz denken und nicht versuchen das EPS Nest ohne geeignete Schutzmaßnahmen selbst zu entfernen. Kontaktieren Sie die Profis vom Baumdienst Herkenrath hier.

Bitte beachten Sie: F√ľr eine fachgerechte und schonende Bek√§mpfung und Entfernung der Larven oder Nester des Eichenprozessionsspinners (EPS) ist eine passende Schutzausr√ľstung, das entsprechende Werkzeuge und Know-how von N√∂ten: Zu den pers√∂nlichen Schutzma√ünahmen bei der Entfernung der Gespinstnester geh√∂ren geschlossene leicht zu reinigende Stiefel, Schutzhandschuhe (rei√üfeste Latexhandschuhe), ein Einwegschutzanzug mindestens Typ 4B, eine lange Haube, ein gebl√§seunterst√ľtztere Atemschutz mit Partikelfilter und eine Schutzbrille.

Sollte sich zudem das Gespinsternest der Eichenprozzesionspinner nicht in Bodenn√§he befinden ist die Anwendung der Seilklettertechnik oder eine Hebeb√ľhne notwendig. F√ľr beide Anwendungsbereiche sind wir vom Baumdienst Herkenrath Ihre Ansprechpartner ‚Äď rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Angebotsformular.

Checkliste f√ľr die Erkennung des EPS.

Eine Gef√§hrdung durch Exposition gegen√ľber den Brennhaaren der Larven von EPS ist fast ganzj√§hrig gegeben! Daher gilt zuallererst: wenn Sie ein Nest entdeckt haben ‚Äď lassen Sie sich vom geschultem Fachpersonal des Baumdienst Herkenrath helfen.

Gespinsternest des Eichenprozessionsspinners
  • vor allem im Zeitraum von April bis Juni bzw. Juli auffindbar
  • Verbreitung vor allem an Eichen, aber auch an Weinst√∂cken
  • beliebt sind Parkanlagen und Alleen
  • insbesondere in ausged√ľnnten W√§ldern und W√§ldr√§ndern
  • dichte wei√üe Nester mit einer Vielzahl an Raupen
  • die Nester h√§ngen direkt am Stamm oder in √Ąsten
  • Aussehen der Raupe gelblich-braun bis hin zu graublau und schwarz
  • Gr√∂√üe der Raupe bis zu 5 cm lang
  • Charakteristische lange, wei√üe Haare am K√∂rper des EPS
  • ¬†Namensgebende Fortbewegung am Stamm = Prozessionsm√§rsche

Sehr gruselig und wirklich ernstzunehmend diese Brennhaare des Eichenprozessionsspinners. Ich hatte gegen√ľber unseres Wohnhauses ein Nest entdeckt und sofort den Baumdienst Herkenrath gerufen. Die haben nach Ihrer Bewertung auch sofort ‚Äď mit voller Schutzausr√ľstung ‚Äď gehandelt und das Nest entfernt.

Martina B.

Wir arbeiten in Köln, Bonn, Hennef, Siegburg und Umgebung.

Köln mit seinen Ortsteilen und Veedeln

Innenstadt ‚Äď Altstadt-Nord, Altstadt-S√ľd, Deutz, Neustadt-Nord, Neustadt-S√ľd, Rodenkirchen ‚Äď Bayenthal, Godorf,Hahnwald, Immendorf, Marienburg, Meschenich, Raderberg, Raderthal, Rodenkirchen, Rondorf, S√ľrth, Wei√ü, Zollstock, Lindenthal ‚Äď Braunsfeld, Junkersdorf, Klettenberg, Lindenthal, L√∂venich, M√ľngersdorf, S√ľlz, Weiden, Widdersdorf, Ehrenfeld ‚Äď Bickendorf, Bocklem√ľnd/Mengenich, Ehrenfeld, Neuehrenfeld, Ossendorf, Vogelsang, Nippes ‚Äď Bilderst√∂ckchen, Longerich, Mauenheim, Niehl, Nippes, Riehl, Weidenpesch, Chorweiler ‚Äď Blumenberg, Chorweiler, Esch/Auweiler, F√ľhlingen, Heimersdorf, Lindweiler, Merkenich, Pesch, Roggendorf/Thenhoven, Seeberg, Volkhoven/Weiler, Worringen, Porz ‚Äď Eil, Elsdorf, Ensen, Finkenberg, Gremberghoven, Grengel, Langel, Libur, Lind, Poll, Porz, Urbach, Wahn, Wahnheide, Westhoven, Z√ľndorf, Kalk ‚Äď Br√ľck, Humboldt/Gremberg, H√∂henberg, Kalk, Merheim, Neubr√ľck, Ostheim, Rath/Heumar, Vingst, M√ľlheim ‚Äď Buchforst, Buchheim, Dellbr√ľck, D√ľnnwald, Flittard, Holweide, H√∂henhaus, M√ľlheim, Stammheim

Bonn mit seinen Ortsteilen

Hardtberg Br√ľser Berg, Duisdorf, Hardth√∂he, Lengsdorf, Bad Godesberg, Friesdorf, Godesberg-Nord, Godesberg-Villenviertel, Heiderhof, Hochkreuz, Lannesdorf, Mehlem, Muffendorf, Pennenfeld, Plittersdorf, R√ľngsdorf, Schweinheim, Beuel, Geislar, Hoholz, Holtorf, Holzlar, K√ľdinghoven, Limperich, Oberkassel, P√ľtzchen/Bechlinghoven, Ramersdorf, Schwarzrheindorf/Vilich-Rheindorf, Vilich, Vilich-M√ľldorf und den Nachbargemeinden Bornheim, Niederkassel, Troisdorf, Sankt Augustin, Alfter, K√∂nigswinter, Wachtberg, Bad Honnef

Hennef mit seinen Ortsteilen

Adscheid, Ahrenbach, Allner, Altenb√∂dingen, Altgl√ľck, Auel, Beiert, Berg, Blankenbach, B√∂dingen, Br√∂l, B√ľlgenauel, B√ľllesbach, B√ľllesfeld, Dahlhausen, Dambroich, Darscheid, Depensiefen, Derenbach, Dondorf, D√ľrresbach, Eichholz, Eulenberg, Fernegierscheid, Greuelsiefen, Hahnenhardt, Halberg, Halmshanf, Hanf, Happerscho√ü, Haus Oelgarten, Heckelsberg,Heisterscho√ü, Hermesm√ľhle, Hofen, Hommerich, Hossenberg, Hove, H√ľchel, H√ľlscheid, Issertshof, K√§sberg, Kningelthal, Knippgierscheid, K√∂schbusch, Kraheck, K√ľmpel, Kurenbach, Kurscheid, Lanzenbach, Lauthausen, Lescheid, Lichtenberg, Liesberg, L√∂bach, L√ľckert, Meisenbach, Michelshohn, Mittelscheid, Niederhalberg, Oberauel, Oberhalberg, Petershohn, Raveneck, Ravenstein, Rott, R√∂ttgen, R√ľtsch, Sch√§cher, Scheuren, Scheurenm√ľhle, Sommershof, S√∂ven, Stadt Blankenberg, Stein, Sto√üdorf, Striefen, S√ľchterscheid, Theishohn, Uckerath, Wasserhe√ü, Weingartsgasse, Weldergoven, Wellesberg, Westerhausen, Wiederschall, Wiersberg, Wippenhohn, Zumhof

Siegburg mit seinen Ortsteilen

Br√ľckberg, Deichhaus, Dreesch, Zange, Wolsdor, Stallberg, Brascho√ü, Kaldauen, Schneffelrath, Schreck, Haus zur M√ľhlen, Seligenthal

Back to top