Fachverband geprĂŒfter Baumpfleger

Fachverband GeprĂŒfter Baumpfleger e.V.

Der Fachverband fĂŒr ausschließlich geprĂŒfte Baumpfleger ist mit ĂŒber 500 Mitgliedern der grĂ¶ĂŸte Baumpflegeverband in Deutschland. Er vertritt gezielt die Interessen der Baumpflegerinnen und Baumpfleger in zahlreichen Arbeitsgremien und ĂŒbergeordneten ZusammenhĂ€ngen. Mit kostengĂŒnstigen, eigenen Veranstaltungen sorgt er zudem fĂŒr eine fundierte Weiterbildung seiner Mitglieder.

Ziele und Aufgaben des Fachverbandes geprĂŒfter Baumpfleger

Der Fachverband geprĂŒfter Baumpfleger e.V. hat zur Aufgabe, die fachliche Baumpflege und den Berufsstand des Baumpflegers zu schĂŒtzen, zu stĂ€rken und weiter zu entwickeln. Durch Zusammenarbeit mit weiteren Partnern wir das aus 500 Mitgliedern bestehende Netztwerk stĂ€ndig erweitert. Zudem ist der Fachverband Interessenvetreter der Baumpfleger und Baumpflegefachbetriebe, sowohl gegenĂŒber der Berufsgenossenschaft, als auch in Gremien der Normenfestlegungen wie der FLL – Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. und in ausbildungsrelevanten Institutionen und fachgebundener Wissenschaft und Forschung. Arten- und NaturschutzverbĂ€nde sind ebenso wichtige Partner.

Seinen Mitgliedern vermittelt der Fachverband neue wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Baumpflege und informiert ĂŒber neue gesetzliche Vorschriften und innovativen Techniken. Als erster Ansprechpartner zum Thema Baumpflege setzt sich der Verband unter anderem mit gezielter Pressearbeit dafĂŒr ein, das Wissen um BĂ€ume auch in der breiten Öffentlichkeit zu stĂ€rken und somit zum Schutz und der Gesunderhaltung von BĂ€umen beizutragen. Über die Suchfunktion Bonner Baumdienst beim Fachverband vermittelt der Fachverband auf seiner Webseite Interessen und Fragen privater, wie öffentlicher BaumeigentĂŒmerin und Fachkollegen zu Baumdiensten und Baumexperten direkt aus deren Region.

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Der Fachverband geprĂŒfter Baumpfleger hat sich zum Ziel gesetzt den Beruf des Baumpflegers in der grĂŒnen Branche zu etablieren. Um das zu erreichen setzt sich der Verband fĂŒr eine kompetente Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Baumpflege ein. Trotz vieler Verbesserungen und einer steigenden QualitĂ€t in der Baumpflege beklagt der Verband leider immer noch hĂ€ufig mangelhaft- und kaputt geschnittene BĂ€ume von selbsternannten Fachleuten. Um dem Entgegenzuwirken betreibt der Fachverband nicht nur AufklĂ€rungsarbeit, der stĂ€ndigen Weiterbildung in einem abwechslungsreichen und dynamischen Berufszweig misst der Verband besondere Bedeutung bei. Aufgrund von Weiterentwicklungen und immer neuen Erkenntnissen muss eine kontinuierliche Weiterbildung Grundlage eines jeden Baumpflegers sein.

https://www.baumpflegeverband.de

Fachverband geprĂŒfter Baumpfleger

Fachverband GeprĂŒfter Baumpfleger e.V.

Der Fachverband fĂŒr ausschließlich geprĂŒfte Baumpfleger ist mit ĂŒber 500 Mitgliedern der grĂ¶ĂŸte Baumpflegeverband in Deutschland. Er vertritt gezielt die Interessen der Baumpflegerinnen und Baumpfleger in zahlreichen Arbeitsgremien und ĂŒbergeordneten ZusammenhĂ€ngen. Mit kostengĂŒnstigen, eigenen Veranstaltungen sorgt er zudem fĂŒr eine fundierte Weiterbildung seiner Mitglieder.

Ziele und Aufgaben des Fachverbandes geprĂŒfter Baumpfleger

Der Fachverband geprĂŒfter Baumpfleger e.V. hat zur Aufgabe, die fachliche Baumpflege und den Berufsstand des Baumpflegers zu schĂŒtzen, zu stĂ€rken und weiter zu entwickeln. Durch Zusammenarbeit mit weiteren Partnern wir das aus 500 Mitgliedern bestehende Netztwerk stĂ€ndig erweitert. Zudem ist der Fachverband Interessenvetreter der Baumpfleger und Baumpflegefachbetriebe, sowohl gegenĂŒber der Berufsgenossenschaft, als auch in Gremien der Normenfestlegungen wie der FLL – Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. und in ausbildungsrelevanten Institutionen und fachgebundener Wissenschaft und Forschung. Arten- und NaturschutzverbĂ€nde sind ebenso wichtige Partner.

Seinen Mitgliedern vermittelt der Fachverband neue wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Baumpflege und informiert ĂŒber neue gesetzliche Vorschriften und innovativen Techniken. Als erster Ansprechpartner zum Thema Baumpflege setzt sich der Verband unter anderem mit gezielter Pressearbeit dafĂŒr ein, das Wissen um BĂ€ume auch in der breiten Öffentlichkeit zu stĂ€rken und somit zum Schutz und der Gesunderhaltung von BĂ€umen beizutragen. Über die Suchfunktion Bonner Baumdienst beim Fachverband vermittelt der Fachverband auf seiner Webseite Interessen und Fragen privater, wie öffentlicher BaumeigentĂŒmerin und Fachkollegen zu Baumdiensten und Baumexperten direkt aus deren Region.

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Der Fachverband geprĂŒfter Baumpfleger hat sich zum Ziel gesetzt den Beruf des Baumpflegers in der grĂŒnen Branche zu etablieren. Um das zu erreichen setzt sich der Verband fĂŒr eine kompetente Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Baumpflege ein. Trotz vieler Verbesserungen und einer steigenden QualitĂ€t in der Baumpflege beklagt der Verband leider immer noch hĂ€ufig mangelhaft- und kaputt geschnittene BĂ€ume von selbsternannten Fachleuten. Um dem Entgegenzuwirken betreibt der Fachverband nicht nur AufklĂ€rungsarbeit, der stĂ€ndigen Weiterbildung in einem abwechslungsreichen und dynamischen Berufszweig misst der Verband besondere Bedeutung bei. Aufgrund von Weiterentwicklungen und immer neuen Erkenntnissen muss eine kontinuierliche Weiterbildung Grundlage eines jeden Baumpflegers sein.

https://www.baumpflegeverband.de

Back to top